Natron - ein vergessenes Wundermittel



Nachfolgend ein kleiner Auszug aus den vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von Natron:




basischer pH-Wert

  • puffert Säuren - auch im Körper

neutralisiert Gerüche

  • Schuhe – einfach ein wenig in die Schuhe streuen

  • Textilien – etwas Natron aufstreuen, wirken lassen und nach 24 Stunden absaugen

  • Kühlschrank – ca 100g Natron in ein offenes Gefäss und 24 Stunden im Kühlschrank lassen

  • Raumspray – 1 Teelöffel Natron in 1 Liter Wasser auflösen und den Wahlduft beimischen

  • Katzenklo – 100-200g Natron in das Katzenstreu dazugeben

Reinigungsmittel

  • angebrannte Töpfe – 1 Teelöffel Natron mit Wasser in den Topf und anschliessend köcheln lassen

  • Wasserkocher entkalken – 1 Teelöffel Natron und ½ Tasse Essig, anschliessend mit Wasser füllen und normal erhitzen lassen

  • Ceranfeld – Natronpaste nach Bedarf einwirken lassen

  • Rohrreiniger – 1 Tasse Natron und 1 Tasse Essig in den Abfluss, dann mit kochendem Wasser den Abfluss spülen

  • Sanitärreiniger – etwas Natron an einen feuchten Lappen oder Schwamm und damit die gewünschten Objekte schrubben. Anschliessend mit Wasser abwaschen.

  • Toilettenreiniger – ½ Tasse Natron, ½ Tasse Essig und kochendes Wasser in die Schüssel geben, Deckel schliessen. Nach ca. 10 Minuten spülen.

  • Backofenreiniger – über Nacht einwirken lassen. Dann normal rausputzen

  • Autoscheibe – mit Natronwasser waschen

  • Flecken auf Textilien wie Autositz, Sofa – trocken auftragen und mit feuchtem Schwamm einarbeiten, wenn nötig mit mehreren Durchgängen. Am Schluss mit dem Staubsauger das Natron entfernen.

  • Klebereste entfernen – etwas Natron auf ein Stück Zitrone die als Schwamm verwendet wird

  • Silber- und Goldschmuck reinigen – ca 10 Minuten im Natronwasser baden lassen. Danach abspülen und mit einem Tuch nachpolieren.

Körperpflegemittel

  • Deo – einfach nach dem Duschen mit feuchten Fingerspitzen etwas Natron unter die Achseln reiben

  • Basenbad – ca. 100g Natron pro Wanne

  • Zahnpflege – reguliert pH-Wert, entfernt Plaque und bleicht die Zähne etwas

  • Haarschampo – vorsicht: gefärbtes Haar bleicht aus

  • Peeling – Natron wirkt zuerst etwas rau auf der Haut bis es im Wasser auflöst

Hausapotheke

  • Mückenstich – einfach etwas Natron auftragen

  • Ziehsalbe – etwas Natronpaste auf die Stelle mit dem Splitter auftragen. Mit Glück zieht die Reaktion den Splitter heraus.

Küche

  • Backpulver Ersatz – 5g Natron mit 6 Esslöffel Essig oder Zitronensaft pro 500g Teig

  • Zähes Fleisch verfeinern – beim Kochen ein wenig Natron dazugeben

  • Gefrierfach vor Vereisung schützen – Nach dem Abtauen und Reinigen einfach mit etwas Natronwasser das Gefrierfach ausreiben

  • blähende Wirkung von Lebensmiteln mit beigabe von etwas Natron reduzieren

  • Obst und Gemüse mit Natronwasser abwaschen um Rückstände wie Gifte und Schmutz effektiv zu entfernen

  • gekochte Eier besser schälen – Eier einfach mit ½ Teelöffel Natron kochen

  • Gebäcke luftiger werden lassen – einfach ein wenig Natron in die Masse dazugeben

  • Gemüse behält seine Farbe wenn mit etwas Natron gekocht

  • Kaffeearoma verbessern – eine Messerspitze Natron dazugeben

Garten

  • Ameisen ausrotten – Ameisen sterben wenn sie Natron verzehren

  • Läusebefall Blattläuse – ½ Teelöffel in kochendem Wasser auflösen und kalt in Sprühflasche abfüllen. Anwendung jeweils in den Abendstunden Schild- und Wollläuse – zusätzlich 2 Teelöffel Alkohol oder Bio-Spiritus dazugeben. Mit einem Teelöffel Sonnenblumenöl oder Ähnlichem erhält man zusätzlich eine Langzeitwirkung an der Pflanze.

  • Pilzbefall wie Mehltau mit Sprühflasche in den Abendstunden behandeln Weichblättrige Pflanzen wie Gurke und Gemüse - 2,5 g Natron in lauwarmem Wasser auflösen. Hartblättrige Pflanzen wie Bäume oder Rosen – 10g Natron in lauwarmem Wasser auflösen.

  • Unkraut bekämpfen – 1 Esslöffel in kochendem Wasser auflösen und nach erkalten in Sprühflasche abfüllen. Kulturpflanzen sollten damit nicht besprüht werden.

  • Moose entfernen – 1 Esslöffel Natron auf einen Liter lauwarmes Wasser. Moos besproühen und und mit einer verreiben. 5 Stunden einwirken lassen, dann mit Wasser abspühlen.

  • Schnittblumen frisch halten – einfach 1 Teelöffel Natron in die Vase geben


Bemerkung betreffend Gesunderhaltung des Körpers:

Wenn man öfters ein Basenbad nimmt oder wegen Sodbrennen etwas Natronwasser trinkt, empfehle ich auf eine ausreichende Mineralisierung des Körpers zu achten. Natron geht von Natur aus gerne Reaktionen ein und verbindet sich mit Mineralien aus dem Körper. Dies hilft zB. bei Entgiftung, aber zieht gleichzeitig auch nützliche Stoffe aus dem Körper. Deshalb sollte man es mit solchen Anwendungen auch nicht übertreiben.


Viel Spass mit einem einfacheren Leben

Namaste

Marc

37 Ansichten

Kontakt

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon

Beratungen am Telefon ab 15 Minuten 30.-/h

Du willst unser Projekt unterstützen, aber weisst gerade nicht was einkaufen?

Dann kannst du einfach eine kleine Spende da lassen. Damit unterstützt einfach direkt dieses Projekt.

©2019-2020 by Fang A. All rights reserved.

gewidment der Freude am Leben und seinem vollen Potenzial