Nervenkekse mit Einkorn

Die Nervenkekse sind ein altes Rezept von der bekannten Hildegard von Bingen, welche sich mit den Heilwirkungen von Lebensmitteln auf unseren Körper und unser Gemüt beschäftigt hat.


Die Nervenkekse sollen die Nerven stärken, den Stoffwechsel beruhigen und das Gemüt erhellen. Mit dem Einkorn anstelle des Dinkels erhältst du sogar eine noch verträglichere Form dieser leckeren und gleichzeitig wohltuenden Kekse.





Rezept Nervenkekse mit Einkorn

ZUTATEN


100g Mandeln gemahlen

200g Einkorn - Mehl

100g Butter, weich

100g Vollrohrzucker

1 Prise Salz

160g Muskat

2EL Zimt

100g Nelkenpulver

1 Ei


ZUBEREITUNG

Alle Zutaten miteinander vermengen und den Teig zu einer Rolle formen (in ein Backpapier oder Bienenwachstuch wickeln) und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, anschliessend in dünne Scheiben schneiden (5mm dick), auf ein Backblech legen und bei 200°C für 9 Minuten backen.



Einkornmehl kaufen:

Einkornmehl


Du mahlst dein Mehl selbser? Hier Einkorn ganze Körner kaufen:

Einkorn ganze Körner


Mehr Infos zu den Vorteilen, Geschichte und Nährstoffe von Einkorn findest du hier:

Einkorn - das URgetreide

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen