Getnode.io Erfahrungstagebuch

Aktualisiert: Apr 1

erster Eintrag, 09.03.2020


Nach 2 jähriger Crypto-Abstinenz bin ich auf das Projekt von Gentode gestossen. Ich habe für mich im Internet recherchen über die glaubwürdigkeit und Echtheit des Projektes informiert und habe ausreichend dafür sprechende Informationen gefünden.

Deshalb haben wir uns 1000 Euro aus dem Fonds unserer Bank herausgezogen und an Getnode überwiesen um das Portfolio dort zu starten.


Echtheit von Getnode

Alexander vom KryptoMagazin bestätigte in der Vergangenheit schon mehrfach die Echtheit und Seriösität dieses Anbieters und hat es jüngst mit folgendem Video wieder aktualisiert:


Mehr Infos zu Getnode

Getnode selbst hat gute Erklärvideos, wie die Renditen zustandekommen. Sie zeigen auch Transparenz:

Die Mitarbeiter haben keine Scheu ihre Gesichter zu zeigen und die Echtheit des Unternehmens zu bestätigen.


Der Pool von 1000.- Euro wird im Account in Bitcoin umgewandelt und gemäss aktuellem Kurs ausgewiesen. Diese Summe wird in Masternodes (sieh dir das Erklärvideo unter unten folgendem Link an) investiert und generiert dort Renditen in unterschiedlicher höhe. Das ganze wird von Getnode verwaltet und ist daher für dich eine passive Geldanlage, wie man sie von Bankenfonds kennt. Nur halt mit höheren Renditen, da der Cryptomarkt volatiler ist und nicht nur Kurschwankungen genutzt werden, sondern auch das Generieren von "Coins".


Die Renditen werden alle 14 Tage ausgezahlt und können nach wunsch direkt reinvestiert werden. So arbeiten die Renditen selbst alle 14 Tage direkt wieder im Pool mit. So erhält man schnellere Zinseszins Faktoren als bei jeder Bank.


Hier mehr Infos erhalten: https://www.getnode.io/


Meine bisherige Rendite

Als Beweis meiner Aussagen habe ich auch von meinem Account einen Screenshot generiert um die letzten beiden Erträge zu zeigen, welche ich allerdings wie oben beschrieben bewusst in den Pool reinvestiere.





Nachtrag, 28.03.2020

Trotz dem Börsensturz durch Corona-Krise haben sich die Erträge in Getnode verlustfrei gehalten. Der Bitcoin Kurs sank und steigt aber langsam wieder.

Die Erträge werden weiterhin ausbezahlt und von mir reinvestiert (um den Zinseszins-Effekt mitzunehmen). Im Folgenden Screenshot des Getnode Dashboard sieht man unten bei "Summe investiert:" dass der Betrag höher wurde. Dort habe ich 0.05 BTC nachinvestiert, welche noch auf Binance parkiert waren.

Also: Gehen wir von den 0.156 BTC aus. Ab dem 09.03.2020, also dem letzten Eintrag sind 0.00240-0.00096=0.00144 BTC in 19 Tagen (09-28.03.2020) von 0.15563 BTC.

Das sind 100/0.15563*0.00144=


0.92527% Rendite in 19 Tagen

trotz Corona Krise stabile Erträge





Nachtrag, 30.03.2020

go4crypto - weitere passiven Investitionsmöglichkeiten

Inzwischen habe ich in ein weiteres Passives Produkt investiert. Ich habe zufällig einen der Mitentwickler kennengelernt:

go4crypto.com


Nachfolgend eine Aufnahme der ersten Erträge nach einer Investition von 500.- CHF



Das Dashboard von go4crypto ist nicht ganz so übersichtlich wie das von Getnode funktioniert aber auch und die Erträge werden hier auch fristgerecht ausbezahlt. Mindestbetrag um sich einzukaufen sind 50 Dollar. Man kauft sich Pakete in dieser Grösse, diese werden dann von dem go4crypto Team für dich passiv gewinnbringend gehandelt.


Zahlen

Der Screenshot ist vom 01.04.2020 und man erkennt dass die gekauften Pakete seit 19.03.2020 laufen. 13 Tage mit 1.8% Rendite


weiterer Unterschied zu Getnode:

Getnode schüttet unterschiedlich hohe Erträge aus. Je nach Kurserfolgen. go4crypto macht das anders. Hier werden jeden Werktag 0.4% Rendite Pauschal ausgeschüttet.







Disclaimer:

Das ist keine Anlageberatung und weise jegliche Haftung von mir. Jeder ist selbst Herr über sein Vermögen und muss nach bestem Wissen und Gewissen tun und lassen wo man dahinter stehen kann. Investiere nur was dir nicht fehlen wird!


Namaste

Marc

Kontakt

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon

©2019 by Fang A. All rights reserved.

gewidment der Freude am vollen Potenzial